Mit dem endgültigen Abriss von Haus Steimel (1962-65) im Februar 2018 ist eines der Frühwerke von Oswald Mathias Ungers verloren gegangen. Nach der Teilzerstörung des Hauses im März 2017 erstellte unser Büro eine Dokumentation im Raumbuchformat und untersuchte den Restbestand auf seinen Denkmalwert.

 

Zustand um 1965, Quelle: UAA Ungers Archiv für Architekturwissenschaft, Köln
Zustand April 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Publikation:

Sabine Lepsky, Haus Steimel in Hennef – Wohnen hinter dem Wall. Anmerkungen zu einem Frühwerk von Oswald Mathias Ungers in: Denkmalpflege im Rheinland, Jg. 35, Nr. 1, 2018, S. 1-11.